Giovanni Zarrella

Giovanni Zarrella (geboren am  4. März 1978 in Hechingen) ist ein deutsch-italienischer Musiker und Fernsehmoderator. Bekannt wurde er 2001 als Sänger der Band Bro’Sis.  Giovanni Zarrella wurde am 4. März 1978 als erstes Kind von Clementina und Bruno Zarrella in Hechingen geboren. Wie seine Schwester Maria und sein Bruder Stefano wuchs Zarrella zweisprachig auf. Bereits in jungen Jahren nahm er Klavier- und Orgelunterricht, mit 15 Gesangsunterricht. In den frühen 1990er Jahren lebte er mit seiner Familie in Italien.

Seitdem besitzt er neben der deutschen auch die italienische Staatsbürgerschaft. Im Alter von 16 Jahren gründete er seine erste Band Brotherhood. 1995 hat er an der Realschule Hechingen seine mittlere Reife erfolgreich absolviert. Nach dem Erwerb der Fachhochschulreife erfolgte eine Lehre zum IT-Systemkaufmann. Danach wechselte Zarrella in den Vertrieb von Hugo Boss.

Am 10. Oktober 2001 nahm Zarrella zusammen mit 1.702 weiteren Bewerbern in Stuttgart an einem Casting für die Sendung „Popstars“ teil. Mit How Deep Is Your Love von den Bee Gees konnte er die Jury von sich überzeugen. Im Re-Call war er erfolgreich mit You Remind Me von Usher und wurde im Re-Re-Call mit Way to Mars von Somersault & Xavier Naidoo auf seine Bandfähigkeit getestet.

In der „Flughafen-Show“ in Düsseldorf mussten sich die Kandidaten zunächst einem Tanztraining bei Detlef Soost und danach einem Gesangstraining bei Vocalcoach Artemis Gounaki unterziehen, bevor entschieden wurde, wer am zweiwöchigen Workshop auf Ibiza teilnehmen durfte.

Hier blieben von den 33 Kandidaten am Ende des Workshops drei weibliche und fünf männliche Kandidaten übrig, die in ein Loft in München einzogen. In einer Sondersendung am 11. November 2001 wurde Zarrella von den Jurymitgliedern Soost und Christensen als Letzter in die Band Bro’Sis gewählt, die sich im Jahr 2006 jedoch wieder auflöste.

Zusammen mit den ehemaligen Popstars-Kandidaten Inan Lima und Tom Marks gründete Giovanni Zarrella 2013 das Trio Vintage Vegas, welches aktuelle Popsongs in einem Swing-Gewand präsentiert. Das erste Album der Band Let’s Swop erschien im November 2014. Gleich nach Veröffentlichung des Debütalbums gingen Vintage Vegas mit der Holiday-on-Ice-Show Passion als Stargast auf Deutschland-Tour durch 13 Städte mit 114 Auftritten und erhielten von Stage Entertainment Touring nach Ende der Tour eine Goldene Schallplatte für über 10.000 verkaufte Tour-Alben. 2015 waren Vintage Vegas erneut von Dezember 2015 bis März 2016 in acht Städten in der Musical-Show Passion von Holiday on Ice zu sehen.

Please follow and like us: